Hören statt Sehen

Der Hörzirkel ist ein Projekt des Bündnispartners GAB (Gesellschaft für Arbeits- und Berufsförderung Ludwigsfelde mbH). Der Hörzirkel ermöglicht es blinden, sehbehinderten und kranken Menschen – egal welchen Alters – sich mit Gedichten und Geschichten die Zeit auf angenehme und unterhaltsame Weise zu vertreiben. Das Hörzirkel-Team liest ausgewählte Kurzgeschichten, Verse und kurzweilige Anekdoten aus den Werken regionaler Autoren und aus Klassikern der Literatur und erstellt daraus eine CD. Die Auswahl der Literatur erfolgt themenbezogen, zum Beispiel zu Feiertagen und Jahreszeiten. Das Projekt endete 2014.